Das It-Muster für den Herbst: Karo

Karos gehören jedes Jahr zu den It-Mustern und vor allem im Herbst ist der Trend nicht mehr von den Laufstegen wegzudenken. Man muss sie einfach mögen, denn sie sind nicht nur sehr hübsch und klassisch, sie können auch unheimlich gut gestylt und kombiniert werden. Karo kann sowohl zu neutralen Farben kombiniert werden als auch untereinander.

Karo, Vichy und Gingham

Wer es schlicht mag, kombiniert zu einem schlichten, schwarzen Outfit, ein Key Piece mit Karo. Das kann eine Hose oder eine Bluse sein. Auch ein Mantel mit Karomuster macht schon einiges her. Wer nicht in ein Kleidungsstück investieren möchte, wählt ein Accessoire mit dem Trendmuster. Eine Schiebermütze, Schal oder Handtasche peppen jedes noch so langweilige Outfit auf.

Karo - das It-Muster

Fotocredit: Burberry

Mutige tragen natürlich den All-over Look und kombinieren verschiedene Karo Muster miteinander. Auch verschiedene Farbvarianten sind möglich und sehen verdammt gut aus. Klassisches schwarz-weiß oder Kombis aus rot-blau und pink – alles ist möglich.

Karo - das It-Muster

Fotocredits: Hintergrund: Freepik | Models: Burberry | Schal: Burberry | Mantel: Basler

Ein modischer Dauerbrenner

Karos sind ein absoluter Dauerbrenner der jedes Jahr wieder in den Onlineshops und Läden auftaucht. Daher kann man ruhig in ein klassisches Teil investieren. Denn mit einem klassischen Schal oder Trenchcoat, zum Beispiel von Burberry, ist man jede Saison sehr gut angezogen.

Fotocredits Beitragsbild: Hintergrund: Freepik | Models: Burberry | Hose: Opus | Rock: Anna Aura | Mantel: Étoile Isabel Marant 

2017-09-24T19:50:49+00:00 24 September, 2017|

About the Author:

Nadine ist leidenschaftliche Bloggerin und schreibt über Modetrends und Lifestyle Themen. Neben DIY Ideen teilt sie auch einfache Rezepte auf den Knocknok Style-News.